Die Australische «Generation Y» public GW nicht fördert?

Februar 24, 2010 by smart Leave a reply »

Zukünftige Väter und Mütter von Australien erkennen nicht in vollem Umfang die Vorteile des Stillens.

«Kaum Vertreter der «Generation Y», wie nennt man geboren, von 1977 bis 2002 Jahre, tun dies öffentlich, weil das Gefühl unangenehm», – behauptet eine neue Studie.

Eine Studie mit Beteiligung von Vertretern der «Generation Y», die eine anzuschaffen Kindern in den nächsten 5-10 Jahren, führte zu Forderungen kann eine neue Kampagne, deren Aufgaben die Förderung der Ernährung der Kinder stillen und zu erklären, die es in der Gesellschaft akzeptabel.

Queensland University of Technology, Australien, verbrachte Online-Umfrage zum Thema stillen. Unter den Befragten war 114 Männer und 182 Frauen im Alter von 18 bis 29 Jahren.

Nach seinen Ergebnissen es stellte sich heraus, dass mehr als 50% der Frauen glauben, dass stillen in der öffentlichkeit unangenehmund die meisten Männer und Frauen gar nicht wollen, dass Ihr Kind выкармливался Brust, aus Angst vor Peinlichkeit.

Darüber hinaus 75% der Befragten sagten, dass es unwahrscheinlich ist, Ihr Kind wird die ersten sechs Lebensmonate ausschließlich auf der Fütterung, wie dies empfehlen die Experten der Weltgesundheitsorganisation.

Professor Queensland University of Technology Rebecca Russell Bennett (Rebekah Russell-Bennett) sagt, dass die Studie zeigte die Notwendigkeit einer neuen Kampagne zur Förderung des Stillens unter den Jugendlichen.

«Weniger als die Hälfte der sechs Monate alten Babys in Australien überhaupt jemals Muttermilch gefüttert, und nur 18% waren ausschließlich gestillt, sagt Professor Russell-Bennett. – Unsere Forschung hat gezeigt, dass 34,5% der Befragten Mütter in der kindheit gestillt wurden, zumindest bis zu vier oder sechs Monaten, aber nur 22,6% der potentiellen Eltern erwägen die Möglichkeit der Fütterung Ihr eigenes Kind ausschließlich zu stillen, bis Sie mindestens sechs Monate».

Die Studie ergab, dass junge Männer und Frauen nicht verstehen, die Vorteile des Stillens – stillen mit der Flasche wahrgenommen als eine bequeme und einfache. Die meisten kennt Sie nicht, die Antworten auf die wichtigsten Fragen: zum Beispiel, in welchem Alter kann ein Kind anfangen zu geben, andere Getränke und Lebensmittel neben der Muttermilch oder deren Ersatz (Antwort – ein halbes Jahr), oder verhindert, ob das stillen Allergien und Infektionen bei Kindern (richtige Antwort – ja).

// Quelle

Advertisement

Hinterlassen Sie eine Bewertung